Marathon: Kinder- und Jugendlauf

19.03.2018

Die jungen „Marathonis“ starten am 14. April

Schon einen Tag vor dem Marathon Deutsche Weinstraße wird es für die jüngsten Lauf-Fans sportlich: Kinder und Jugendliche dürfen sich bereits am Samstag, 14. April in Bockenheim beweisen. Wer zwischen fünf und 15 Jahre alt ist, kann beim Kinder- und Jugendlauf dabei sein. Die Plätze sind limitiert. „Es liegen schon viele Anmeldungen in jeder Disziplin vor, es gibt aber noch Restplätze“, bestätigt die sportliche Leiterin Dr. Ute Turznik. Nachmeldungen sind am 14. April vor Ort möglich, soweit das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist. Die Meldeliste schließt eine Stunde vor dem Start in Bockenheim. Das Startgeld beträgt 3 Euro.

Die Kinderläufe (Jahrgänge 2007 bis 2013) starten in drei Klassen getrennt über 1.000 Meter ab 14.30 Uhr. Die Jugendlichen (Jahrgänge 2003 bis 2006) spurten um 15.15 Uhr gemeinsam los über eine Meile, also 1,6 Kilometer. Start und Ziel ist, wie bei den großen Marathonis, am Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Das Teilnehmerlimit je Lauf liegt jeweils bei 125 Kindern/Jugendlichen.

Mit den Startunterlagen gibt es für alle ein Multifunktionstuch von „21run“, eine PET-Flasche „Karamalz“ der Privatbrauerei Eichbaum und ein kleines Geschenk der „Rheinpfalz“: Für die Jugendlichen gibt es Reflektorarmbänder und die Kinder erhalten Buntstifte. Außerdem bekommen alle Finisher nach dem Lauf eine Urkunde und die Trauben-Medaille.

Auf die Siegerinnen und Sieger der Plätze 1 bis 3 warten attraktive Sachpreise: Eintrittskarten für den Holiday Park Haßloch, für den Kurpalz-Park Wachenheim und für das Cabriobad Leiningerland („Cabalela“) in Grünstadt. Die Kinder und Jugendlichen dürfen auch an der Nudelparty der Marathonis teilnehmen, die am Samstag von 15 bis 19 Uhr in Bockenheim stattfindet.

An beiden Marathontagen – Samstag und Sonntag – wird es außerdem wieder ein besonderes Angebot von Kreisjugendamt und Kreisjugendring Bad Dürkheim für Kinder geben. Für Bewegung und Spiele sorgt ein Spielmobil mit Außenspielgeräten und auch eine Hüpfburg darf nicht fehlen. Im Zelt des Kreisjugendamts warten Bastelangebote.

DÜW-Info – Nr.: 085/18
Bad Dürkheim, 19. März 2018